Oberliga-Heimspiel gegen Salmrohr

Oberliga-Heimspiel gegen Salmrohr

Oberliga 22.03.2018

SC will Negativserie beenden // Galle und Schröder fallen aus

Idar. Im Jahr 2018 sind unsere Oberliga-Fußballer vom SC 07 noch immer ohne Punktgewinn. Das soll sich am Samstag ändern, wenn der FSV Salmrohr im Haag gastiert.

Doch unser Trainer Murat Yasar weiß, was ihn und sein Team gegen den ehemaligen Bundesligisten erwartet. „Salmrohr wird alles reinhängen, um den sicher geglaubten Abstieg noch zu verhindern. Es erwartet uns jede Menge Arbeit, gegen einen hochmotivierten Gegner, der zuletzt zwei Spiele in Folge gewonnen hat“!

Die Gäste haben bisher 19 Punkte gesammelt und belegen den 18. und damit vorletzten Rang. Doch unter Trainer Lars Schäfer, der bereits im Vorjahr Peter Rubeck auf der Trainerbank ablöste, hat sich der FSV zumindest in Schlagdistanz zu den Nichtabstiegsplätzen ran gearbeitet. Zuletzt gewannen die Salmrohrer in Engers (1:0) und am vergangenen Wochenende gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten SV Morlautern mit 2:0 im heimischen Salmtalstadion. Die Tendenz beim FSV zeigt also absolut nach oben, während es beim SC 07 darum geht, die Negativserie zu beenden. Denn nach zuletzt vier 1:2-Niederlagen warten die Idarer im Jahr 2018 noch auf das erste Erfolgserlebnis. „Wir müssen so spielen, wie in der zweiten Halbzeit in Dudenhofen. Wir dürfen uns nicht auf den 32 Punkten ausruhen und müssen einfach mehr machen als der Gegner“, fordert Yasar von seiner Mannschaft. Mit einem Sieg kann sich das SC-Team Luft im Abstiegskampf verschaffen. Zwar ist die Situation bei 10 Punkten Vorsprung auf einen potentiellen Abstiegsplatz noch nicht akut, aber eine weitere Niederlage würde die Konstellation verschärfen. „Unabhängig von der Tabellensituation erwarte ich, dass wir 90 Minuten lang konzentriert, giftig und griffig zu Werke gehen“, sagt Yasar, dem sich zudem „mehr Wucht und Geilheit wünscht, um ein Tor zu machen“.

Verzichten muss der SC 07-Übungsleiter weiterhin auf die Langzeitverletzten Andy Forster, Christoph Schunck und Nico Schweig. Dazu gesellen sich zum jetzigen Zeitpunkt Dennis Schröder und Florian, die wohl nicht im Kader stehen werden. „Aktuell werden beiden nicht dabei sein“, schätzt Yasar die Situation ein. Er selbst hat gute Erinnerungen an Heimspiele gegen den FSV. Das Letzte gewannen die Idarer im Mai 2015 mit 6:0. Die beiden Brasilianer Thiago und Alex waren damals mit von der Partie. Hoffentlich ein gutes Omen für das Match am Samstag.

Angepfiffen wird die Partie am Samstag im Haag um 15:30 Uhr von Julian Geid (wok).

SC 07 Idar-Oberstein

2 : 2

FSV Salmrohr

Samstag, 24. März 2018 · 15:30 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 28. Spieltag

Schiedsrichter: Julian Geid Assistenten: Justin Joel Hasmann, Frederic Meier Zuschauer: 401