SC 07 am Sonntag zu Gast in Mainz-Gonsenheim

SC 07 am Sonntag zu Gast in Mainz-Gonsenheim

Oberliga 19.10.2017

Yasar hat die Qual der Wahl

Idar. Am Sonntag trifft Fußball-Oberligist SC 07 Idar-Oberstein auf den SV Gonsenheim. Dabei reisen die Schmuckstädter als Tabellen-Elfter in den Mainzer Stadtteil. Unser Trainer kann dabei - mit Ausnahme der beiden Langzeitverletzten Nico Schweig und Florian Galle - auf den gesamten Kader zurück greifen.

"Das sind natürlich hervorragende Voraussetzungen", freut sich Murat Yasar über die aktuelle Personalsituation. Kapitän Andre Thom trainiert nach verletzungsbedingter Pause wieder voll mit, Christian Henn ist nach abgelaufener Gelb-Rot Sperre wieder dabei und auch Mittelfeldspieler Alexander Davidenko und Paolo de Souza melden Ansprüche an. "Alle trainieren super mit, der Konkurrenzkampf ist groß. Es macht richtig Spaß zu zu sehen, wie sich die gesamte Mannschaft reinhaut", sagt unser Coach, der aber auch keinen Neid im Kader sieht! "Das gibt es nicht. Wir sind ein Team, wir gewinnen und verlieren gemeinsam. Egal wer auf dem Platz steht", antwortet Yasar auf die diese Frage und unterstreicht den Mannschaftsgeist.

Er selbst hat die Gonsenheimer am Dienstag beim Pokalspiel in Waldalgesheim beobachtet. "Gonsenheim ist eine gute Mannschaft, die kompakt steht, die Räume geschickt zu macht und über schnelles Umschaltspiel zu Chancen kommt", kommentiert er. Allerdings wartet die Mannschaft auf ein Erfolgserlebnis. Sechs Pflichtspiele in Folge hat der SVG verloren und ist dadurch auf den 14. Tabellenplatz abgerutscht. "Aber wir wissen doch alle, wie gefährlich ein angeschlagener Boxer ist", warnt unser Trainer.

Bleibt abzuwarten, welche Elf Murat Yasar auf den Kunstrasen in der Mainzer Kapellenstraße schickt, um zumindest den Abstand auf die Hausherren zu wahren, bevor es dann nur drei Tage später zum Nachholspiel nach Salmrohr geht (wok).

SV Gonsenheim

0 : 1

SC 07 Idar-Oberstein

Sonntag, 22. Oktober 2017 · 15:00 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 15. Spieltag

Schiedsrichter: Sascha Fischer Assistenten: Marvin Schmidt, Daniel Luca Greef