Starker SC überrollt Mechtersheim

Starker SC überrollt Mechtersheim

Oberliga 28.10.2017

6:0-Heimerfolg // Ruppenthal trifft dreifach

Idar. Der vierte Sieg in Folge, davon der dritte  in Folge ohne Gegentor. Die Oberliga-Mannschaft des SC marschiert von Sieg zu Sieg und klettert nach dem überzeugenden 6:0-Erfolg gegen den TuS Mechtersheim auf den achten Tabellenplatz. Mann des Tages im Spiel gegen die Pfälzer war Felix Ruppenthal, der drei Treffer erzielte. 

 

Die Mannschaft von Murat Yasar trat im Vergleich zum Mittwoch leicht verändert an. Felix Ruppenthal und Dennis Schröder kehrten in die Startelf zurück, dafür nahmen Stanislaw Gonscharik und Justus Klein auf der Reservebank Platz. 

Wie in Salmrohr startete unsere Mannschaft gut und hatte bereits in der vierten Minuten die erste Chance, doch das Zuspiel von André Thom fand keinen Abnehmer (6.). Nur drei Minuten später führte der SC. André Petry spielte einen Pass auf die linke Seite. Thiago ließ das Spielgerät geistesgegenwärtig passieren und der pfeilschnelle Felix Ruppenthal traf mit einem satten Linksschuss ins lange Eck zum 1:0. 

Alex hatte nur kurz darauf das 2:0 auf dem Fuß, doch Mechtersheims Keeper Klug parierte gut. Und nur zwei Minuten später schafften es weder Alex noch Christian Henn oder Alexander Davidenko die Kugel über die Linie zu bringen. 

Danach flachte die Begegnung ab und Mechtersheim hatte in der 23. Minute die größte Chance. Doch mit viel Glück überstand der SC 07 die Doppelchance der Gäste. 

Wie schon am Mittwoch in Salmtal waren Chancen bis zur Pause Mangelware, einzig das Schiedsrichtergespann sorgte mit merkwürdigen Entscheidungen auf beiden Seiten für Aufreger. Kurz vor dem Pausepfiff ließ dann Alex eine hundertprozentige Einschussmoglichkeit liegen, und donnerte den Ball aus 13 Metern an den Querbalken. 

 

In der Pause musste unser Trainer auswechseln. Keeper Andy Forster machte verletzungsbedingt Platz für seinen Stellvertreter Christopher Bleimehl. 

 

Idar kam entschlossen aus der Kabine und konnte mit einem Doppelschlag fur die Vorentscheidung sorgen. Erst wurde Ruppenthal von einem Zuckerpass von Davidenko freigespielt, dieser umkurvte den TuS-Torsteher und schoss souverän ein und nur drei Zeigerumdrehungen später köpfte Henn eine Flanke des starken Rechtsverteidigers Dennis Schröder zum 3:0 ein. Henn trat dann in der 62. Min. als Vorbereiter in Erscheinung, denn Ruppenthal verwertete das Zuspiel zu seinem dritten Treffer. 

Alex in der 76. Minute und Innenverteidiger Christiph Schunck (82.) trugen sich dann auch noch in die Torschützenliste ein und machten das halbe Dutzend voll. 

Das SC-Team klettert nach dem Heimdreier auf den achten Tabellenplatz und reist am Dienstag zur TSG Pfeddersheim (wok). 

SC 07 Idar-Oberstein

6 : 0

TuS Mechtersheim

Samstag, 28. Oktober 2017 · 15:30 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 16. Spieltag

Schiedsrichter: Patrick Simon Assistenten: Oliver Götte, Adrian Muntean Zuschauer: 333

Startaufstellung