Torloses Remis gegen Jägersburg

Torloses Remis gegen Jägersburg

Oberliga 03.04.2018

Nico Adami erstmals in der Startelf // SC vergrößert Polster

Idar. Die Oberliga-Partie des SC 07 gegen den FSV Jägersburg endete 0:0. Damit haben die Schmuckstädter ihr Punktekonto auf 34 Zähler ausgebaut. Der Abstand zu den potentiellen Abstiegsplätzen beträgt somit wieder neun Punkte.

"Manchmal muss man auch mit einem Punkt zufrieden sein", kommentierte unser Trainer Murat Yasar die Begegnung gegen den Tabellensechsten FSV Jägersburg.  Der Coach hatte die Mannschaft gegenüber dem Diefflen-Spiel verändert und ließ erstmals Keeper Nico Adami von Beginn an ran, davor formierte sich ein 4-1-4-1-System, in dem Christian Henn ( nach abgesessener Sperre) und Alexander Davidenko die angeschlagenen Justus Klein und Felix Ruppenthal ersetzten. "Chrissi Bleimehl hatte es in den vergangenen Spielen nicht leicht. Dieser Wechsel sollte ihn aus der Schusslinie nehmen", begründete Yasar den Wechsel zwischen den Pfosten.

Das Spiel gegen die Saarpfälzer war vor allem im ersten Abschnitt recht zäh und so gab es nur wenige Torchancen zu notieren. Idar hatte in der 31. Minute nach einer Standardsituation die erste Gelegenheit, doch Paolo de Souza´s Volleyschuß fehlte es an Druck und in der 43. köpfte erneut der brasilianische Innenverteidger nach einer Ecke knapp über das Tor. Die Gäste hingegen hatten nur eine Chance. 34 Minuten waren gespielt, als Kristof Scherpf vor Adami aufkreuzte und die Kugel am SC-Schlussmann vorbei legte. Der Keeper berührte Scherpf, der kurz strauchelte, aber den Ball auf das Tor brachte. SC-Innenverteidiger Andre Petry klärte auf der Linie. Wäre Scherpf nach dem Kontakt mit Adami gefallen, hätte es bestimmt Strafstoß gegeben.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der SC die Schlagzahl. Direkt nach Wiederanpfiff setzte sich Alex do Nascimendo auf der rechten Seite schön durch und spielte einen Pass in die Mitte, den Lucas da Silva allerdings verpasste. Thiago Reis Viana konnte den Ball zwar erreichen, aber den FSV-Keeper Mirko Gerlinger nicht bezwingen. Erst in der Schlussphase gab es weitere Chancen, denn dem SC gelang es zuvor nicht, die optische Überlegenheit in Einschussmöglichkeiten umzuwandeln. Tim Hulsey hatte dann in der 82. Minute die größte Möglichkeit des Spiels, als er von da Silva schön bedient wurde. Doch der Rechtsverteidiger verfehlte das Ziel knapp und schoss am linken Pfosten vorbei. In der nachspielzeit fast noch der "Lucky Punch" für unseren SC. Einen Freistoß von Thiago köpfte da Silva an den Pfosten. "Da hat nicht viel gefehlt", sagte Yasar und fügte hinzu, "dass uns aktuell einfach das berühmte Quäntchen Glück fehlt".

Unzufrieden war unser Trainer aber nach der Punkteteilung nicht: "Wir wollten und haben zu Null gespielt, das war sehr wichtig". Und auch der FSV Trainer Thorsten Lahm war mit dem Ergebnis einverstanden. "Das Remis geht in Ordnung", resümierte der ehemalige FCK-Kicker.

Zwar sind die Idarer auf den 12. Tabellenplatz abgerutscht, doch durch den Punktgewinn konnte das SC-Team den Abstand zum ersten möglichen Abstiegsplatz wieder auf neun erhöhen. Am nächsten Wochenende ist der SC beim Mitaufsteiger FV Eppelborn zu Gast. Gespielt wird am Samstag um 16:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz im Eppelborn. Es wird gebeten, Fahrgemeinschaften zu bilden, da die Parkplatzkapazitäten beschränkt sind (wok).

SC Idar-Oberstein

0 : 0

FSV Jägersburg

Samstag, 31. März 2018 · 15:30 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 30. Spieltag

Schiedsrichter: Ingo Kreutz Assistenten: Tosten Moog, Christian Baum Zuschauer: 376

Startaufstellung

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.