Murat Yasar verlängert um eine weitere Saison

Murat Yasar verlängert um eine weitere Saison

Oberliga 04.02.2018

Die Oberligamannschaft des SC Idar-Oberstein weiterhin unter bewährter Leitung.

IDAR-OBERSTEIN. Wie ein Herz und eine Seele verläuft die Zusammenarbeit des SC 07 Idar-Oberstein und Trainer Murat Yasar. Die logische Schlussfolgerung haben nun beide Seiten getroffen: Yasar verlängert bei dem Oberligist für die Saison 2018/2019. Während der Saison 14/15 hat der 43-Jährige das Ruder bei der Mannschaft aus dem Kreis Birkenfeld übernommen.

"Das Gesamtpaket ist gut", freut sich Yasar und fügt weiter an: "Ich kenne den Verein schon länger und war ja schon als Spieler dabei. Wir wollten zusammen den Weg einschlagen, dass wir einheimische Spieler und Jungs aus der eigenen Jugend in die Mannschaft integrieren. Das ist unsere Vision und es liegt uns am Herzen."

Abstieg hat zusammengeschweißt

Nach dem Abstieg in die Verbandsliga im Sommer 2015 folgte 2017 die Rückkehr in die Oberliga. Ein wichtiger Schritt für den Verein, der zwischenzeitlich in der Regionalliga kickte. "So Momente wie der Abstieg und der Wiederaufstieg schweißen zusammen. Aber uns ist auch klar, dass wir uns nicht darauf ausruhen dürfen", so Yasar.

Klassenerhalt das Ziel

Sechs mögliche Absteiger sorgen für unruhige Nächte bei den Oberliga-Clubs. Mit 32 Zählern liegen die Idar-Obersteiner auf dem siebten Rang der Liga, zwölf Punkte Vorsprung auf den 15. Tabellenplatz. "Mit 32 Punkten hält keine Mannschaft die Klasse. Es wird sehr umkämpft, besonders wenn man betrachtet, dass die Mannschaften aus dem Tabellenkeller viele Neuzugänge im Winter geholt haben. Unser Ziel müssen 45 Punkte und der Klassenerhalt sein", lautet die Devise vom Coach.