SC 07 gastiert am Samstag beim FV Engers

SC 07 gastiert am Samstag beim FV Engers

Oberliga 01.12.2017

Yasar fordert "Wir müssen alles reinhauen" // Einsatz von Thiago und Ruppenthal fraglich

Idar. Zum letzten Auswärtsspiel des Jahres reisen die Oberliga-Fussballer des SC 07 Idar-Oberstein am Samstag zum FV Engers. Die Begegnung wird um 15:30 Uhr von Schiedsrichter Tobias Hauer angepfiffen.

Es ist das Aufeinandertreffer zweier Aufsteiger, die in der Vorrunde reichlich Punkte gesammelt haben. Auf der einen Seite der Rheinlandliga-Meister aus Neuwied, der 30 Punkte gesammelt hat und auf dem 7. Tabellenplatz steht und auf der anderen die Schmuckstädter mit aktuell 29 Punkten auf Platz 8. Doch SC-Trainer Murat Yasar möchte sich nicht auf dem Polster von neun Punkten ausruhen und das Spieljahr austrudeln lassen. "Wir sind gut beraten, alles reinzuhauen und zu punkten. Das Pölsterchen ist ganz schnell aufgebraucht, wenn man nachlässt", warnt unser Trainer vor allzu viel Zufriedenheit im Kader und Umfeld.

In Engers erwartet der Trainer eine "sehr disziplinierte und fußballerische variable Mannschaft, die gerade zu Hause sehr stark ist". Das Vorrundenspiel konnten die Idarer mit 2:0 für sich entscheiden, dabei erzielten Christoph Schunck und Felix Ruppenthal die Treffer. Ob Ruppenthal am Samstag mit von der Partie ist, bleibt fraglich. "Er ist im Aufbautraining, schauen wir mal, ob es reicht", sagt Yasar. Auch der Einsatz des zuletzt formstarken Thiago Ries Viana ist offen. Der Brasilianer laboriert an einer Oberschenkelverletzung. Dazu fehlen weiterhin Florian Galle und Nico Schweig. "Doch unser Kader ist breit genug, das aufzufangen", weiß unser Trainer, der aus dem  letzten Auswärtsspiel des Jahres etwas Zählbares mitbringen möchte (wok).

 

FV Engers 07

1 : 3

SC 07 Idar-Oberstein

Samstag, 2. Dezember 2017 · 15:30 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 22. Spieltag

Schiedsrichter: Tobias Hauer Assistenten: Luca Schiliro, Martin Byk Zuschauer: 160