SC 07 verspielt Führung

SC 07 verspielt Führung

Oberliga 12.07.2018

Oberliga-Team unterliegt Regionalligist Elversberg mit 2:6 // Benefizspiel zugunsten der Fluthilfe

Idar. Die Oberliga-Mannschaft des SC 07 Idar-Oberstein hat das Benefizspiel zugunsten der Fluthilfe verloren. Im heimischen Haag-Stadion unterlag die Mannschaft von Murat Yasar dem ambitionierten Regionallisten SV Elversberg mit 2:6. Dabei führte unsere Mannschaft nach 35 Minuten mit 2:0.

Gerade im ersten Abschnitt zeigten die SC´ler eine gute Leistung und hatten auch die ersten Chancen. Erstmals für Gefahr sorgte SC-Kapitän Andre Thom nach zwölf Minuten, als er mit einem Freistoß SVE-Torhüter Dominik Draband zu einer Parade zwang. Den daraus resultierenden Eckball spielte Thiago Reis Viana auf den langen Pfosten, wo Felix Ruppenthal völlig überrascht und blank vor dem Tor den Kopfball neben das Gehäuse setzte (13.). Die Gäste waren erstmals in der 18. Minute gefährlich, doch SC-Torsteher Andy Forster lenkte den Kopfball nach einer Ecke gekonnt übers Tor. In der 21. Minute dann der Führungstreffer der Rot-Weißen. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf schaltete Lucas da Silva am schnellsten und verwandelte aus halblinker Position eiskalt zum 1:0. Idar war zu diesem Zeitpunkt das bessere Team und Thom hatte nach ca. einer halben Stunde den nächsten Treffer auf dem Fuß, doch sein Torschuss aus knapp 20 Metern knallte an die Latte. Zwei Minuten später fiel dann das verdiente 2:0. Nach einem Eckball versuchte es 07-Neuzugang Marius Gedratis mit einem Volleyschuss aus 25 Metern Entfernung und traf sehenswert in den Winkel.

Noch vor der Pause erzielte der favorisierte SV Elversberg den Anschlusstreffer. Den ersten schnell vorgetragenen Angriff der Gäste nutzte Sinan Tekerci zum 1:2-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel sahen die knapp 150 Zuschauern im Haag ein anderes Spiel. Beide Trainer hatten zehn Mal ! gewechselt, nur SVE-Toschütze Tekerci und SC-Spieler Thiago durften weiter machen. Elversberg übernahm sofort die Spielkontrolle und konnte die Partie noch drehen. Den Ausgleich markierte Oliver Stang per Foulelfmeter (58.), nach 63 Spielminuten erzielte Kai Merk die erstmalige Führung der Saarländer. Und als eine Minute später Luca Blaß zum 4:2 abstaubte, war das Spiel zugunsten des Favoriten entschieden. Erneut Merk und Kevin Lahn schraubten das Ergebnis zum 2:6-Endstand in die Höhe.

 

SC-Coach Yasar war mit dem Test zufrieden. „Wir haben wichtige Erkenntnisse gewonnen, von daher ein sehr gelungener Test“, analysierte er. Einen großen Dank richtete Martin Schneider , sportlicher Leiter bei den Schmuckstädtern, an alle Akteure. „Wir haben für einen guten Zweck gespielt und ein torreiches, faires Spiel gesehen. Danke auch an das Schiedsrichter-Gespann um Matthias Fuchs, die zugunsten der Fluthilfe auf ihre Aufwandsentschädigung verzichten“.

SC Idar-Oberstein

2 : 6

SV ELVERSBERG

Mittwoch, 11. Juli 2018 · 19:00 Uhr

Freundschaftsspiel

Schiedsrichter: Matthias Fuchs Assistenten: Felix Bank, Marcel Bender

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.