SC bleibt im vierten Spiel in Folge ungeschlagen

SC bleibt im vierten Spiel in Folge ungeschlagen

Oberliga 23.04.2018

2:2-Remis in Karbach // Gegentreffer erneut in der Nachspielzeit

Karbach. Mit einem 2:2-Unentschieden endete das Oberliga-Spiel FC Karbach gegen den SC Idar-Oberstein. Vor allem in der ersten Hälfte war der SC die überlegene Mannschaft und ging in der 32. Minute verdient in Führung. Alex do Nascimento verwandelte einen Foulelfmeter, den Karbachs Tobias Jakobs gegen Felix Ruppenthal verursacht hatte. Nach der Pause wurde die Partie ausgegelichener, wobei der SC vergaß, das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Trainer Murat Yasar haderte: "Wir haben es versäumt, uns für unser Engagement zu belohnen". Der Ausgleich in der 73. Minute. Sören Klappert köpfte eine Ecke zum 1:1 ein. Doch nur kurze Zeit später führte Idar erneut. Lucas da Silva konnte sich schön durchsetzen und spielte Ruppenthal an, der unbedrängt zum 1:2 einschob. Ärgerlich für unser Team, dass es wie schon in der vergangenen Woche den Sieg in der Nachspielzeit verspielte. FCK-Angreifer Enrico Köppen traf in der 94. Minute mit einem sehenswerten Volleyschuss zum schmechelhaften 2:2-Endstand. "Es ist bitter, dass wir wieder ein spätes Gegentor bekommen haben. Heute hätten wir den Sieg verdient gehabt", analysierte unser Coach im Anschluss an die Begegnung.

Vier Spiele ist der SC nun unbesiegt, doch der Abstand zu den Abstiegsplätzen hat sich auf nunmehr fünf Punkte reduziert, da sowohl der FV Dudenhofen als auch der SV Gonsenheim Siege feierten (wok).

FC Karbach

2 : 2

SC Idar-Oberstein

Samstag, 21. April 2018 · 15:30 Uhr

Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar · 33. Spieltag

Startaufstellung