Tage des Jugendfußballs

Tage des Jugendfußballs

 

Tage des Jugendfußballs: E-Jugend des SC krönt Saison mit zwei Finalsiegen

Am Wochenende stand das Sportgelände im Idar-Obersteiner „Haag“ ganz im Zeichen des Nachwuchses. An den Tagen des Jugendfußballs wurden den Fans neben den Kreispokalendspielen von A- bis E-Jugend zahlreiche Turniere geboten.

 

Dabei überzeugten unter anderem die E-Junioren des SC Idar-Oberstein mit zwei Finalsiegen. Am Freitag gewann die Mannschaftvon Martin Blum das Kreispokalendspiel gegen den SC Birkenfeldin einer hochspannenden Begegnung mit 7:5 und machte dabei dasTriple perfekt. Die Punktspielrunde gewannen die Schmuckstädtermit einem Torverhältnis von 224:17 ohne Punktverlust und auchbeim Hallenmaster wanderte der Titel nach Idar.

Sonntags marschierten die Idarer im Super-Cup problemlos durchdie Vorrunde und zogen durch einen 7:0-Sieg im Achtelfinale gegendie JSG Hochwald/Wildenburg in die Runde der besten Acht ein. Nach einem 4:1 gegen den SC Birkenfeld im Viertelfinale stand dieMannschaft in der Runde der besten Vier gegen die JSGSchwollenbachtal allerdings am Rande einer Niederlage. In derNachspielzeit gelang der Truppe der Ausgleich zum 2:2 und im darauffolgenden Neunmeterschießen stieß SC-Keeper LeonardWeiß mit einem gehaltenen Strafstoß das Tor zum Finale auf. In einem für Idarer Verhältnisse torarmen Endspiel gegenHoppstädten Weiersbach erzielte schließlich Hannes Fickinger den1:0-Siegtreffer und ließ den SC erneut jubeln.

Grund zur Freude hatte auch die D-Jugend des SC Idar-Oberstein.Am Freitag gewann die Truppe von Carsten Schneider gegen denSV Bundenbach mit 2:1 (0:1) und am Sonntag folge der Turniersiegauf dem D7-Kleinfeld.

In den älteren Jahrgängen suchte man dagegen vergeblich eineMannschaft des Gastgebers. Am Samstag errang bei den C-Juniorendie SG Hoppstädten Weiersbach durch einen 2:1-Sieg gegen die JSGNahetal den Kreispokal. Am frühen Abend setzte sich die B-Junioren der JSG klar und deutlich mit 5:0 gegen die TSG Idar-Oberstein durch. Auch bei den A-Junioren war dieSpielgemeinschaft - bestehend aus der Spvgg Nahbollenbach, derSpvgg Fischbach und dem VfL Weierbach vertreten. Hier setzte esallerdings eine überraschende 1:2-Niederlage nach Verlängerunggegen den SV Buhlenberg.

Trotz blendender Stimmung, tollem Fußball und einem großenkulinarischen Angebot trübte die Vielzahl der Absagen das Resümeedes Veranstalters. Alleine beim Super-Cup der E-Junioren blieben 9von 26 gemeldeten Mannschaften dem Turnier fern. Dennoch fieldas Fazit der Jugendabteilung insgesamt positiv aus, nicht zuletztdurch die herausragende Ausbeute der eigenen Teams.

Quelle: Stadt.Land.News

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.