F1-Junioren am Bostalsee auf Platz 3

F1-Junioren am Bostalsee auf Platz 3

F1- und F2-Jugend 05.06.2019

Neunkirchen/Bostalsee. Nachdem die F1-Jugend die Fair-Play-Liga im Kries Birkenfeld ungeschlagen ( nur ein Rmis) abgeschlossen hat, stand am vergangenen Wochenende ein Turnier bei der SG Oberen Nahe in Neunkirchen m Bostalsee auf dem Programm.

Das Team des Trainerduos Jürgen Meyer und Wolfgang Krins startete mit einer Niederlage gegen den Gastgeber in das Turnier (0:2), konnte aber die verbeibenden drei Vorrundenspiele gegen den SV Bliesen (12:0), den VfR Primstal 2 (4:2) und die STV Urweiler 2 (4:1) klar für sich entscheiden und zog als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Dort stand  der SC der STV Urweiler 1 als Gruppensieger der Gruppe B gegenüber. Auch die Saarländer haben in der vergangenen Saison kein Spiel im Kreis Saar-Nord verloren und so entwickelte sich eine rassige Begegnung. Idar bemühte sich gegen die körperlich stärkeren Saarländer spielerisch durchzusetzen, doch Torchancen konnten sich die Rot-Weißen nur wenige erarbeiten. Anders die Urweilerer, die ständig kraftvoll in Richtung SC-Tor aufspielten und sich so ein Übergewicht an Chancen erspielte.  Einen Fehler in der Idarer Abwehrformation nutzten die Saarländer zum einzigen Tor der Spiels und zogen ins Finae ein. "Urweiler war die bessere Mannschaft. Wir waren zwar nah dran, aber ein dummer Fehler hat das Spiel entschieden", urteilte Coach Wolfgang Krins. Im Spiel um Platz 3 gegen den VfR Primstal siegten die Haag-Kicker dann mit 3:0 und feierten ihren guten dritten Rang bei hochsommerlichen Temperaturen.

Einen gebaruchten Tag hingegen erwischte die F2. Die Idarer verloren sämtlichen Vorrundenspiele und konnten zu  keiner Zeit an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. "Wr wurden hier herzlich willkommen, das Turnier war hervoragend organisiert. Die F1 hat gegen die beiden Finalteilnehmer verloren und somit geht Platz 3 in Ordnung, während sich die F2 unter wert geschlagen hat", resümierte Krins und gratulierte dem STV Urweiler zum Turniersieg.

Bereits am Samstag steht die nächste Turnierteilnahme an. Die F1-Mannschaft spielt in Pfaffen-Schwabenheim ein Pfingstturnier und trifft dort auf den TSV degenia Bad Kreuznach, den TuS Wöllstein, den Tus Wörrstadt, den TV 1817 Mainz und RWO Alzey (wok).

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.